Videokurs – Mit Selbsthypnose rauchfrei in 3 Stunden

Mit Selbsthypnose rauchfrei in 3 StundenDer Videokurs – „Mit Selbsthypnose rauchfrei in 3 Stunden“ ist ein neues, erfolgsorientiertes Angebot an alle Raucher, die es endlich schaffen wollen, für immer rauchfrei zu sein.

Warum es wichtig für Sie ist, rauchfrei zu werden: neben allen Gesundheitsrisiken und Folgeerkrankungen ist es heute schon out Raucher zu sein. In Bars, Restaurants und öffentlichen Einrichtungen ist es bereits schon verboten zu rauchen, am Arbeitsplatz nur selten noch geduldet.

Raucher stehen abseits, draußen und outen sich selber als schwach und wenig gesundheitsbewusst. Viele Arbeitgeber schauen da schon ganz genau hin, besonders bei Einstellungen. Der Videokurs ist in 3 Teile aufgebaut! Im ersten Teil werde ich Sie auffordern, sich mit Ihrer eigenen, sogenannten Raucherkarriere auseinander zu setzen.

Ich werde Ihnen 15 Fragen stellen, die Sie sich aufrichtig und ehrlich beantworten müssen. Diese 15 Fragen hat Ihnen vielleicht noch niemand in diesem Leben gestellt. Im zweiten Teil des Videokurses Rauch-frei in 3 Stunden mit Selbsthypnose legen wir Ihr neues, inneres Drehbuch an, mit der Überschrift: Ich bin rauch-frei!

Wir legen Ihre eigene sogenannte innere Betriebsanleitung für Ihr zukünftiges, rauchfreies Leben an.Neueste Erkenntnisse der Hirnforschung beweisen: Jeder kann die Macht der Motivation in sich wecken und auf ganz einfachem Weg erfolgreich sein.

Im dritten Teil des Videokurses leite ich Sie in einen angenehmen, inneren Ruhezustand, indem Sie mit jedem Ihrer Atemzüge tiefer und tiefer in Trance gehen. Sie werden Ihre Außenwelt noch am Rande wahrnehmen können, jedoch verspüren Sie keine Ablenkung mehr.

Sie werden hoch konzentriert an Ihrem Thema: Ich werde rauch-frei sein, arbeiten. Ihre Motivation für Ihre neue, gesunde Zukunftsgestaltung rauch-frei leben zu können, wird Ihnen in Ihrer Trance den Weg weisen.

Sturz in der Raucherpause – kein Arbeitsunfall ?

Risiko Rauchen: Es gefährdet die Gesundheit. Und wer während der Arbeit in einer Raucherpause stürzt, ist nicht gesetzlich unfallversichert.

Sturz in der Raucherpause – kein Arbeitsunfall ?
Wer sich auf dem Rückweg von der Raucherpause zum Arbeitsplatz verletzt, erleidet keinen Arbeitsunfall und steht damit nicht unter dem Schutz der Unfallversicherung.

Rauchen gehört zum unversicherten persönlichen Lebensbereich. Wer seine Arbeitszeit deswegen unterbricht, steht während der Pause nicht unter dem gesetzlichen Unfallversicherungsschutz.

Nicht nur die Raucherpause zählt zur unversicherten Zeit, sondern auch der Weg vom Arbeitsplatz zum Raucherbereich und zurück, so entschied das Sozialgericht Berlin mit Urteil vom 23.01.2013. Die Klägerin ist nicht in Berufung gegangen, damit ist das Urteil rechtskräftig.

Urteil ist nicht bindende für andere Gerichte.

Landessozialgerichte entscheiden im zweiten Rechtszug über die Berufung z.T. gegen dir Urteile der Sozialgerichte. Eine wegweisende Wirkung haben grundsätzlich nur obergerichtliche Entscheidungen.